Mitglied werden

 

der Kontakt zu uns: con info

Mitglied werden

 

der Kontakt zu uns: con info

Tourenangebot

 
Mit Anmeldung an eine Tour sind Sie mit der Speicherung der angegeben Daten einverstanden. Diese werden so lange bei der Sektion Dresden bzw. Böblingen gespeichert, als sie zur Ausführung der Tour benötigen. Ein Widerspruch gegen die Datenspeicherung ergibt eine Aufhebung der Anmeldung.
Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.


Tour: 76 - Süd-Vogesen (neue Tour)


Sektion: Böblingen Tourentyp: Naturkunde Bereich: Wandern Start: 20.06.2019
Zielgruppe: alle Schwierigkeitsgrad: - Thema: - Ende: 22.06.2019
Status: freigegeben Mitglied Sektion: nein Mitglied DAV: ja
Wandern und Naturkunde an den mit Karseen gespickten Ostabbrüchen der Südvogesen

Unser Wandergebiet erstreckt zwischen Rainkopf-Petit Ballon-Thann.

Wir wandern am Vogesenhauptkamm entlang der Steilabbrüche über artenreiche Hochweiden, sehr ursprüngliche Wälder und steigen zu Karseen ab und auf. Immer wieder werden wir Lawinenreste und vielleicht auch noch Schneewechten sehen, in deren Umgebung sich sehr viele Gämsen aufhalten.

Bei schlechterem Wetter werden wir flexibel reagieren und eine Wanderung am nahegelegenen östlichen Vogesenfuß im Wetterschatten unternehmen. Hier gibt es eine feine Abwechslung von Reblandschaft und eichenreichen Mischwäldern in denen der Wendehals, Wiedehopf und Pirol auftritt.

Wir treffen uns nach Absprache vor Ort und übernachten in einer schönen Berghütte an der route de cretes von wo aus wir unsere Touren starten. Bei unserer Halbpension werden wir gute Elsässer Spezialitäten serviert bekommen.

 

Voraussetzungen: 500 Höhenmeter bei max. 16 km Strecke pro Tag
Gebühren(Sektion): 75,00 EUR max.Teilnehmeranzahl: 12
Gebühren(andere): 100,00 EUR min.Teilnehmeranzahl: 9
Anmeldefrist: 01.03.2019 zusätzliche Kosten: 180,00 EUR
Verantwortlicher: Michael Anstett E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!