Mitglied werden

 

der Kontakt zu uns: con info
Copyright © 2019 Bergsportportal BB. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.

Tourenangebot

 
Mit Anmeldung an eine Tour sind Sie mit der Speicherung der angegeben Daten einverstanden. Diese werden so lange bei der Sektion Dresden bzw. Böblingen gespeichert, als sie zur Ausführung der Tour benötigen. Ein Widerspruch gegen die Datenspeicherung ergibt eine Aufhebung der Anmeldung.
Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.


Tour: 77 - Schottland (neue Tour)


Diese Tour fällt aus!

Sektion: Böblingen Tourentyp: Naturkunde Bereich: Wandern Start: 27.07.2019
Zielgruppe: alle Schwierigkeitsgrad: Mittel Thema: - Ende: 03.08.2019
Status: freigegeben Mitglied Sektion: nein Mitglied DAV: ja
Schottland - Isle of Mull und Highlands

Isle of Mull und Grampian Mountains/Rannoch Moor

Dieses Mal entdecken und erwandern wir in Schottland (gälisch: Alba) eine meiner Lieblingsinseln. Es ist die „kleine“ weniger berühmte Schwester-Insel von Skye, die Isle of Mull. Sie ist die eigentlich Schöne! Schon die Anfahrt über das sehenswerte Oban (wo wir natürlich die berühmte Distillery besuchen) ist wunderbar. Dort setzen wir mit der Fähre über nach Craignure.

Wir haben eine Unterkunft, von wo aus wir die Insel Mull (sieht klein aus, hat aber eine Küstenlänge von 300 Meilen!) und ihre Nachbarinselchen, die heilige Iona mit dem Kloster, die bewaldete Ulva und wenn das Wetter es zulässt die Vogelkolonien auf den Treshnish Isles, namentlich Lunga und die berühmte Staffa mit ihren rießigen Basaltsäulen, den Giant´s Causeway.

Wir wandern am markant hohen Ben Mor mit Blick auf die verwobene Landschaft aus Inseln und Meer und entdecken die Steilküsten und Sandstrände der Insel. Außerdem werden wir uns das schön verträumte Tobermory ansehen und die feinen Fish´n chips futtern.

Wir können bei den Fährfahrten mit ein bisschen Glück Delfine und auch Zwergwale treffen. Auch Hochseevögel wie Basstölpel und Sturmtaucher sind zu sehen. An den Klippen gibt es einen Tumult und Geschrei von unzähligen Papageientauchern, Tordalken, Trottellummen, Eissturmvögeln, Dreizehenmöwen, Mantelmöwen und verschiedenen Raubmöwen. Unvergesslich! Außerdem ist das Grün nie satter als im Juni.

Auf dem Rückweg werden wir noch eine Wanderung in den Highlands im Gebiet der Grampian Mountains in der Nähe von Rannoch Moor machen. Es springt einem förmlich ins Auge, daß jede Landform hier von Gletschern bedeckt war und geformt wurde. In dieser rauhen und ursprünglichen Landschaft haben wir die Chance Seeadler, Fischadler und Moorschneehuhn zu sehen.

Wir Mull übernachten in einer feinen Pension mit Frühstück und sind mit Mietwagen unterwegs.Den Flug nach Edinburgh bucht jeder Teilnehmer selbst. Ich hole Euch am Flughafen ab. Die Flüge ab Stuttgart nach Edinburgh kosten erfahrungsgemäß ca. 200 € mit Easyjet.

Voraussetzungen: Oft Küstenwanderungen aber auch 2 Wanderungen in den Highlands mit bis zu 650 Höhenmetern am Tag. Maximal 15 km Strecke pro Tag.
Gebühren(Sektion): 75,00 EUR max.Teilnehmeranzahl: 12
Gebühren(andere): 100,00 EUR min.Teilnehmeranzahl: 8
Anmeldefrist: 10.03.2019 zusätzliche Kosten: 980,00 EUR
Verantwortlicher: Michael Anstett E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!