Edelweiß online

magazin 30hier steht das aktuelle Vereinsmagazin online zum download bereit:

alle Ausgaben und das Abbestellformular des Printmediums sind im EW Archiv zu finden

Mitglied werdenKontakt

 

 

Tourenangebot

 Mit Anmeldung an eine Tour sind Sie mit der Speicherung der angegeben Daten einverstanden. Diese werden so lange bei der Sektion Dresden bzw. Böblingen gespeichert, als sie zur Ausführung der Tour benötigen. Ein Widerspruch gegen die Datenspeicherung ergibt eine Aufhebung der Anmeldung.
Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.


Tour: 90 - Alpinklettern für Anfänger und Fortgeschrittene in den Lienzer Dolomiten


Diese Tour ist ausgebucht!

Sektion: Dresden Tourentyp: Ausbildung/Kurs Bereich: Klettern Start: 11.07.2024
Zielgruppe: alle Schwierigkeitsgrad: Mittel Thema: - Ende: 16.07.2024
Status: freigegeben Mitglied Sektion: ja Mitglied DAV: ja
Vermittlung bzw. Wiederholung von Kenntnissen und Fähigkeiten, die eine selbstständige Durchführung einfacher/leichter alpiner Klettertouren ermöglichen. Anwendung des Wissens in gemeinsam geplanten und betreuten Touren.

 

Kursinhalte sind unter anderem die  Vermittlung und Wiederholung von Tourenplanung im alpinen Gelände, Lesen von Kletterführern, Topos, und alpiner Literatur, alpine Gefahren und Wetter, Standplatzbau, Sicherungsmethodik, Knotenkunde, Seiltechnik mit Einfach- und Halbseilen, Klettern im Vor- und Nachstieg in Mehrseillängen, Anbringen mobiler Sicherungen, Materialkunde, Abseilen im alpinen Gelände, Grundlagen erster Hilfe, Umwelt- und Naturschutz.

Voraussetzungen: Sicheres Klettern im Vorstieg im V. Schwierigkeitsgrad UIAA (indoor), Kenntnisse Bereich Felsklettern durch einen Kurs einer DAV-Sektion (z.B. Grundkurs Alpinklettern, Felsklettern) oder entsprechende selbst erworbene Kenntnisse und Fähigkeiten, die den Tourenführerinnen bekannt sind bzw. glaubhaft erklärt werden, sowie zwingend Schwindelfreihheit, Trittsicherheit und Kondition für 4- bis 6-stündige Aufstiege und Touren.

Außerdem ist die Teilnahme an einem gemeinsamen Klettertag im Sandstein im voraussichtlich Juni 2024 (Wochenende) zum Kennenlernen sowie dem Check von Kletterkönnen und vorhandenem Material zwingend erforderlich und Voraussetzung für eine Teilnahme.

Hinweis: Teile des notwendigen Materials (insbesondere Klemmkeile, Friends und Halbseile) können nicht ausgeliehen werden und müssen von den Teilnehmern selbst mitgebracht werden.

Wird im Laufe des Kurses festgestellt, dass eine Teilnehmerin oder ein Teilnehmer den Anforderungen nicht gewachsen ist (Kletterkönnen, alpines Können, etc.), können die Trainerinnen entscheiden, dass eine Teilnahme am Kurs nicht möglich ist.

Ausbildungsort ist die Karlsbader Hütte in den Lienzer Dolomiten (Übernachtung mit HP), die ein große Auswahl an gut gesicherten und auch beliebten Routen (z.B. Bügeleisenkante, Egerländer Kante) in direkter Umgebung besitzt.

11.jpg

Trainerinnen: Gerit Sophie Heidel, Agnes Harnisch

Abseile

Voraussetzungen: Vorstieg im V. Schwierigkeitsgrad UIAA, Trittsicherheit und Kondition für 4- bis 6-stündige Aufstiege und Touren, Teilnahme an einem Klettertag im Sandstein, eigenes Material
Gebühren(Sektion): 100,00 EUR max.Teilnehmeranzahl: 8
Gebühren(andere): 150,00 EUR min.Teilnehmeranzahl: 4
Anmeldefrist: 01.06.2024 zusätzliche Kosten: 350,00 EUR
Verantwortlicher: Gerit Sophie Heidel E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Copyright © 2024 Bergsportportal BB. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.